Reisefinder

 

Immer gut Informiert

Mit unserem Newsletter werden Sie regelmäßig über Neuigkeiten oder besondere Reisen informiert.

Flip-Katalog 2020

Blättern Sie jetzt im Katalog Reisen 2020

Traumhaftes Südnorwegen - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
29.06.2020 - 07.07.2020
Preis:
ab 1420 € pro Person

Küsten, Fjelle, Fjorde, Oslo, Bergen und die Atlantikstrasse.

Norwegen wird geprägt von der einzigartigen Schönheit seiner Landschaft: imposante Fjorde, idyllische Seen, Berge und Gletscher sowie eine zerklüftete Küste mit einsamen Inseln. Norwegens überwältigende Naturlandschaft erwartet Sie auf dieser Reise. Wir statten der Landeshauptstadt Oslo einen Besuch ab und haben auch die Möglichkeit über den Fischmarkt und durch das Stadtviertel Bryggen in Bergen zu schlendern.

Unvergesslich wird sicher die Fahrt über die Passstraße Trollstigen, die sich in abenteuerlichen Serpentinen den Berg hinaus windet. Hier oben haben Sie einen fantastischen Ausblick. Bei einer Schifffahrt auf dem tiefblauen, UNESCO-geschützten Geirangerfjord können Sie die umliegenden majestätischen Berggipfel, wilde Wasserfälle und grüne Täler genießen. Auch Norwegens längster und tiefster Fjord, der Sognefjord, steht auf dem Programm.

Hotels

Sie wohnen in guten bis sehr guten, landestypischen Mittelklassehotels.

Reiseverlauf

  • 1. Tag Anreise

Anreise nach Kiel. Am späten Nachmittag stechen wir in See - mit der Fähre der Stena Line geht es in Richtung Schweden. Übernachtung und Abendessen an Bord.

  • 2. Tag Göteborg - Oslo

Morgens legt das Schiff in Göteborg an. Schwedens zweitgrößte Stadt besitzt einen der bedeutendsten Häfen Nordeuropas und ist bekannt für ihre hübschen Parks. Sie reisen weiter nach Norden, über die Grenze nach Norwegen und nach Oslo. Die norwegische Hauptstadt investiert viel Geld in die Stadtentwicklung. Große Bereiche der alten Industrie- und Hafenbereiche wurden innovativ umgestaltet. Ihr Stadtführer zeigt Ihnen die schönsten Ecken von Oslo, unter anderem den Vigeland-Park mit über 200 eindrucksvollen Skulpturen und das königliche Schloss. Ein echter Blickfang ist die Oper am Ufer des Oslofjords: Leuchtend weißer Marmor und eine der größten Glasfassaden der Welt erinnern an Eisberge und Gletscher. Übernachtung und Abendessen im Hotel im Raum Oslo.

  • 3. Tag Oslo - Lillehammer - Oppdal

Von Oslo reisen wir heute zum Mjøsa-See, dem größten See Norwegens. Vielleicht entdecken Sie hier den „Skibladner", den ältesten Radschaufeldampfer der Welt, der noch fahrplanmäßig verkehrt. Am Mittag machen wir einen Abstecher in das schöne Städtchen Lillehammer. Einen Einblick in das Leben vergangener Jahrhunderte erhalten Sie beim Besuch des Freilichtmuseums Maihaugen. Weiter nördlich wird es einsam: Die Gebirgslandschaft des Dovrefjell beeindruckt mit ihrer kargen Weite und beheimatet die einzige wilde Moschusochsen-Herde des europäischen Festlandes. Bald erreichen Sie den Wintersportort Oppdal, wo Sie die nächste Nacht verbringen werden.

  • 4. Tag Oppdal - Atlantikstrasse - Molde

Das Tal der Driva, übrigens einer der besten Lachsflüsse Norwegens, führt Sie weiter in Richtung Kristiansund. Über mehrere Inseln, dicht entlang der Küste, fahren Sie gen Westen. Unterwegs haben Sie immer wieder schöne Ausblicke auf die malerische Fjordlandschaft. Kristiansund liegt auf mehreren Inseln und ist bekannt für die moderne Kirkeland-Kirche mit ihren 320 farbigen Glasfenstern.

Anschließend erwartet Sie die berühmte Atlantikstraße, die seit 1989 die Insel Averöya mit dem Festland verbindet: Die über 8 km lange Route verbindet die Schäreninseln mit insgesamt zwölf Brücken und ist eine einzigartige Meisterleistung des norwegischen Straßenbaus. Sie führt durch eine Landschaft, die durch den tosenden Atlantik, aber auch durch idyllische Fjorde und Berge geprägt ist. Weiter südlich liegt Molde. Die Stadt ist für das so genannte Moldepanorama bekannt - den Ausblick auf unzählige hohe Gipfel. Dank ihrer vielen Rosengärten gilt Molde als "Stadt der Rosen". Diese Blumen sind in diesen Breitengraden etwas ganz Besonderes. Übernachtung in Molde.

  • 5. Tag Molde - Trollstigen - Geiranger

Den Moldefjord überqueren Sie morgens mit der Fähre nach Vestnes. Von der idyllischen Fjordlandschaft geht es bald hinauf in die Berge. Die berühmte Passstraße Trollstigen schraubt sich in abenteuerlichen Serpentinen den Hang hinauf, vorbei am 180 m hohen Wasserfall Stigfoss. Von der künstlich gestalteten Aussichtsplattform, die über den Hang hinausragt, haben Sie einen fantastischen Blick ins Tal, auf die imposante Felswand und den Wasserfall. Anschließend geht es bergab zum Norddalsfjord, den Sie mit der Fähre nach Eidsdal überqueren. Und schon steht der nächste Aussichtspunkt auf dem Programm: an der Adlerstraße bietet sich Ihnen das herrliche Panorama des Geirangerfjordes. Genießen Sie bei einer Schifffahrt auf dem Geirangerfjord die wunderschöne Natur und das kleine Örtchen Geiranger. Übernachtung im Raum Geiranger.

  • 6. Tag Geiranger - Dalsnibba - Sognefjord

Die großartige Bergwelt südlich von Geiranger erleben Sie auf besonders eindrucksvolle Weise: vom knapp 1.500 m hohen Dalsnibba bietet sich Ihnen einen fantastischen Ausblick auf die Gipfel, den Gletscher und den Geirangerfjord. Vom neuen „Geiranger Skywalk" - einer über den Berg hinausragende Plattform mit einem Geländer aus Glas - können Sie durch den Boden senkrecht nach unten schauen. Anschließend reisen Sie weiter an den See Strynsvatn, der von hohen Bergen umgeben ist, und den malerischen Nordfjord.

Anschließend geht es weiter über Skei zum schmalen Fjaerlandsfjord. Machen Sie einen kurzen Spaziergang zum Gletscher Böyabreen, der fotogen auf einem Felshang liegt. Durch lange Tunnel und durch die idyllische Landschaft um den See Dalavatnet geht es weiter an den Sognefjord. Dieser ist mit über 200km Länge einer der längsten Fjorde der Welt und eine der größten Naturattraktionen des Landes. Übernachtung in Sognedal.

  • 7. Tag Sognefjord - Raum Bergen

Morgens erwartet Sie zunächst eine kurze Fährpassage über den Sognefjord nach Fodnes Nicht weit entfernt liegt Laerdal, das für seine vielen unter Denkmalschutz stehenden Holzhäuser und das Wildlachscenter bekannt ist. Durch den 24,5 km langen Laerdaltunnel geht es weiter nach Aurland.

Von Aurland ist es nicht weit nach Flam. Von Flam fahren Sie mit dem Schiff nach Gudvangen: Bei der Fahrt durch die schmalen Seitenarme Aurlandsfjord und Naeröyfjord (Weltnaturerbe der UNESCO), bieten sich wunderschöne Ausblicke auf steil aufragende Bergflanken. Weiterfahrt nun über Gudvangen in das hübsche Naeröytal und über das Städtchen Voss nach Bergen. Die zweitgrößte Stadt Norwegen liegt reizvoll an den inneren Buchten des Byfjords und ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Westküste. Übernachtung im Raum Bergen.

  • 8. Tag Bergen - Fähre

Bei einer Stadtführung am Morgen lernen Sie die Metropole der Westküste näher kennen. Sie sehen unter anderem den Fisch- und Gemüsemarkt, die mittelalterliche Festung Bergenhus und die romanische Marienkirche. Besonders beeindruckend ist das alte Stadtviertel Bryggen mit seinen dicht gedrängten, hübschen Holzhäusern. Vom 14. bis 18. Jahrhundert wurde hier im Hansekontor vor allem mit Stockfisch, Bier und Salz gehandelt; heute zählt Bryggen zum Weltkulturerbe der UNESCO. Damit Sie auch in Bergen einen guten Überblick bekommen, fahren Sie mit der Standseilbahn hinauf auf den Hausberg Flöyen. Hier liegen Ihnen die Stadt und das Meer zu Füßen.

Dann heißt es Abschied nehmen. Gegen Mittag legt die Kreuzfahrt-Fähre der Fjord Line in Richtung Dänemark ab. Das Schiff verfügt über mehrere Restaurants, Cafés und Bars. In der Fjord Lounge haben Sie eine wunderbare Aussicht auf das Meer. Nach dem Abendessen an Bord wird Ihnen hier ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm geboten.

  • 9. Tag Heimreise

Genießen Sie das Frühstücksbuffet an Bord. Ankunft im norddänischen Städtchen Hirthals am Morgen. Durch die flachen, weiten Landschaften des Nordens reisen Sie nun wieder nach Hause.

Busfahrt
Fährüberfahrt Kiel – Göteborg für Bus und Passagiere
Fährüberfahrt Bergen – Hirtshals für Bus und Passagiere
2x Übernachtung/Halbpension in 2-Bett-Innenkabinen
6x Übernachtung/Halbpension in gehobenen Mittelklasse Hotels in Norwegen
Fährüberfahrten laut Programm für Bus und Passagiere
Stadtführung Oslo
Stadtführung Bergen
Straßengebühr Dalsnibba
Eintritt und Führung Freilichtmuseum Maihaugen in Lillehammer
Bootsfahrt ab/bis Geiranger
Bootsfahrt Flam nach Gudvangen

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer/Kabine innen DU/WC p.P.
    1420 €
  • Doppelzimmer/Kabine außen DU/WC p.P.
    1473 €
  • Einzelzimmer/Kabine innen DU/WC
    1785 €
  • Einzelzimmer/Kabine außen DU/WC
    1950 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Anreisebonus p.P.
    -30 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk