Reisefinder

 

Immer gut Informiert

Mit unserem Newsletter werden Sie regelmäßig über Neuigkeiten oder besondere Reisen informiert.

Flip-Katalog 2020

Blättern Sie jetzt im Katalog Reisen 2020

Sardinien rundum - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
13.10.2020 - 21.10.2020
Preis:
ab 1134 € pro Person

Große Rundreise zu den Höhepunkten der Insel.

Sardinien ist eine der schönsten und abwechslungsreichsten Inseln im Mittelmeer. Die Landschaft ist geprägt von bizarren Felsformationen, einer wilden Gebirgslandschaft, von smaragdblauem Meer und weißen Stränden. Entdecken Sie die geheimnisvollen antiken Nuraghen-Anlagen, besuchen Sie die Hirtendörfer in den Bergen, die Hauptstadt Cagliari und die luxuriöse Costa Smeralda. Die Insel der Gegensätze wird Sie begeistern.

Hotels

Auf Sardinien sind Sie in guten 4* Hotels im Raum Alghero und im Raum Costa Smeralda untergebracht. Für 3 Nächte wohnen Sie im neuen modernen 4* Hotel Santa Gilla in Capoterra an der Lagune di Santa Gilla inmitten eines Naturschutzgebietes. Die Zimmer verfügen über Terrasse oder Balkon, Bad oder DU/WC, Klimaanlage, Heizung, Safe, TV, Minibar und Telefon. Vom schönen Garten mit Poolanlage (saisonal geöffnet) hat man einen herrlichen Blick über die Lagune.

Reiseverlauf

  • 1. Tag Anreise Genua

Anreise nach Genua zur Einschiffung auf eine Nachtfähre nach Porto Torres auf Sardinien. An Bord nehmen Sie das Abendessen vom Selbstbedienungsbuffet ein. Übernachtung in 2-Bettkabinen innen mit DU/WC.

  • 2. Tag Castelsardo und Alghero

Das Städtchen Castelsardo liegt wie ein Adlerhorst auf einem Felsen in der nördlichen Gallura. Hier können Sie auch den berühmten Felsen in Form eines Elefanten bewundern. Weiterfahrt nach Alghero an der Korallenküste, es zählt zu den schönsten Städten der Insel. Die ehemalige katalanische Enklave bezaubert mit einer pittoresken Altstadt, umgeben von einer wuchtigen Stadtmauer und mächtigen Wehrtürmen. Übernachtung und Abendessen in einem 4* Hotel im Raum Alghero.

  • 3. Tag Bosa und Nuraghe Losa

Die Panoramastraße entlang der Westküste führt Sie heute nach Bosa. Oberhalb des bunten Städtchens liegt die Burg Serravallet. Die Altstadt mit ihren engen Gassen und Laubengängen lädt zu einem Bummel ein. Eine der Hauptsehenswürdigkeiten ist die romanisch-gotische Kirche San Pietro. Weiterfahrt zu einer der besterhaltenen prähistorischen Turmbauten, genannt Nuraghen, der Nuraghe Losa. Vermutlich war dieses Gebäude Teil einer Befestigungsanlage und bis zum 4. Jahrhundert vor Chr. bewohnt. Weiterfahrt Richtung Süden nach Capoterra Nähe Cagliari ins Hotel Santa Gilla.

  • 4. Tag Cagliari, Nora und Weinprobe

Bei Pula befinden sich die faszinierenden Ruinen der phönizisch-römischen Siedlung Nora, die in einzigartiger Panoramalage direkt am Meer liegen. Nora ist die vermutlich älteste Stadtgründung Sardiniens, Tempel- und Säulenreste, das römische Theater und bunte Fußbodenmosaike zeugen von einer lebendigen Stadt. Danach steht die wunderschöne Hauptstadt Sardiniens - Cagliari auf dem Programm. Sie ist älter als Rom und auf mehr Hügeln gebaut. Das mittelalterliche Castello-Viertel ist von einer Stadtmauer umgeben und liegt über der Stadt. Zum Abschluss des Tages steht eine Weinprobe mit Imbiss im bekannten Traditions-Weingut Agriolas auf dem Programm.

  • 5. Tag Südwestküste mit Insel Sant' Antioco

Heute fahren Sie nach Westen zur steilen Felsenküste bei Nebida, besser bekannt als die Zuckerhutküste. Wie auf einem Hochbalkon stehend blicken Sie entlang der Küste mit dem „Pan di Zucchero". Weiter fahren Sie zu der vorgelagerten Insel Sant' Antioco. Bereits in der Antike war Sant' Antioco besiedelt, wie die Funde einer phönizisch-punischen Nekropole sowie die frühchristlichen Katakomben belegen. Heute lädt die breite Promenade zum Bummeln ein. Anschließend werfen Sie einen Blick in die spannende sardische Erdgeschichte: Sie besuchen die außergewöhnliche Tropfsteinhöhle Is Zuddas. Gleich am Eingang machen Sie Bekanntschaft mit Prolagus Sardus, einem vor 400 Jahren ausgestorbenen Nagetier, welches nur auf Sardinien und Korsika heimisch war. Diese Tropfsteinhöhle ist einmalig!

  • 6. Tag Orgosolo und Hirtenessen

Dieser Tag führt Sie in die Welt der Hirten und Schäfer. Wir verlassen den Süden, durch einsames Bergland und entlang des Gebirgsmassivs Gennargentu geht es in das Hirtendorf Orgosolo. Das Herz der Insel, die wilde Barbagia (Barbarenland), bezaubert durch ihre Ursprünglichkeit. Die ehemalige Banditenhochburg Orgosolo ist bekannt für ihre sozialkritischen Wandmalereien, den Murales an Häusern und Fassaden. Anschließend fahren Sie zum Supramonte-Gebirge, wo Sie ein geselliges, typisches Hirtenessen mit gegrilltem Spanferkel, Lammeintopf, Schinken, Pecorinokäse, Dessert und Cannonau-Wein erwartet. Übernachtung und Abendessen in einem 4* Hotel im Raum Costa Smeralda.

  • 7. Tag Costa Smeralda

Ihre letzte Station der Reise ist die Costa Smeralda. Die atemberaubende Fahrt entlang der weltberühmten Küste führt Sie vorbei an Granitklippen und weißen Sandstränden mit Blick auf das smaragdblaue Meer. Tauchen Sie ein in die Welt der Reichen und Schönen. Traumorte wie Porto Cervo, Cala di Volpe oder Porto Rotondo laden zum Verweilen ein. Vor der Einschiffung in Olbia auf die Nachtfähre nach Livorno nehmen Sie das Abendessen in einem Restaurant ein.

  • 8. Tag Zwischenübernachtung Raum Brixen

Nach einem Frühstück an Bord treten Sie die Fahrt zur Zwischenübernachtung im Raum Brixen an.

  • 9. Tag Heimreise

Heimreise über den Brennerpass, das Inntal und München in die Heimatorte.

Busfahrt
1x Fährüberfahrt Genua-Porto Torres
1x Fährüberfahrt Olbia-Livorno
Übernachtung jeweils in Doppelkabinen innen
1x Abendessen an Bord vom Selbstbedienungsbuffet
1x Übernachtung/Halbpension im 4* Hotel im Raum Alghero
3x Übernachtungen/Halbpension im 4* Hotel Santa Gilla/Capoterra
1x Übernachtung/Halbpension im 4* Hotel im Raum Costa Smeralda
1x Übernachtung/Halbpension im Raum Brixen
Durchgehende Reiseleitung auf Sardinien
2-stündige Führung in Alghero
Eintritt Nuraghe Losa
Eintritt Ausgrabungen von Nora
Eintritt Höhle Is Zuddas
Weinprobe mit Imbiss auf dem typischen Landgut „Argiolas“
Hirtenessen mit Schinken, Pecorinokäse, Lammeintopf, Spanferkel, Dessert und Wein
1x 3-Gang-Abendessen in einem Restaurant vor der Schifffahrt (Getränke extra)

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer/Kabine innen DU/WC p.P.
    1134 €
  • Doppelzimmer/Kabine außen DU/WC p.P.
    1164 €
  • Einzelzimmer/Kabine innen DU/WC
    1309 €
  • Einzelzimmer/Kabine außen DU/WC
    1359 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Anreisebonus p.P.
    -30 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk