Reisefinder

 

Immer gut Informiert

Mit unserem Newsletter werden Sie regelmäßig über Neuigkeiten oder besondere Reisen informiert.

Flip-Katalog

Blättern Sie hier im Katalog Reisen 2024

Glück auf im Erzgebirge - 5 Tage

Glück auf im Erzgebirge
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
16.06.2024 - 20.06.2024
Preis:
ab 730 € pro Person

Natur, Tradition & Handwerkskunst.

Im Erzgebirge erstrecken sich, neben landschaftlichen Höhenzügen, malerische Ortschaften, die ihren Ursprung in der 800-jährigen Bergbaugeschichte der Region haben. Die Region ist bekannt für seine Traditionen. Unzählige alte Bräuche werden noch sehr authentisch gelebt und von einer Generation zur anderen weitergegeben.

Waldhotel Kreuztanne, Sayda

Erleben Sie genussvolle Momente im 4* Superior Waldhotel und Nebengebäude Weberei. Naturfarben und edle Designs schaffen eine wohlige und ruhige Atmosphäre im Haus. Schaut man aus dem Fenster oder von der Terrasse, bekommt man einen Weitblick über Wälder und Wiesen auf die Natur des Erzgebirges. Die Zimmer sind mit Regendusche, TV, Safe und einer Sitzgelegenheit ausgestattet. Nehmen Sie Platz im gemütlichen Restaurant, dem Wintergarten mit Weitsicht oder auf der Terrasse unter einer uralten Kastanie. Gekocht wird mit frischen und regionalen Zutaten der modernen Küche. Entspannung finden Sie im Saunabereich des Hotels sowie auf den gemütlichen Sitzgelegenheiten im Innen- und Außenbereich.

Reiseverlauf

  • 1. Tag Anreise und Nussknackermuseum

Über Erfurt - Chemnitz erreichen wir Neuhausen. Wir besuchen das erste Nussknackermuseum Europas mit der größten Nussknackersammlung der Welt, dem größten und kleinsten Nussknacker und die größte Spieldose in Form eines Theaters. Nach einer kurzen Fahrt erreichen wir unser Hotel.

  • 2. Tag Erzgebirgsvorland

Gemeinsam mit unserer Reiseleitung starten wir mit einer Stadterkundung in Chemnitz. Danach fahren Sie zum Jagd- und Lustschloss Augustusburg, welches als die „Krone des Erzgebirges" beschrieben wird und als eine der schönsten Renaissance-Schlösser Mitteleuropas gilt. Am Nachmittag besuchen wir die Töpferei „Heyde Keramik". Bestaunen Sie das Handwerk während einer Führung. Im Töpfercafé gibt es Kuchen und Kaffee für Sie.

  • 3. Tag Mittleres Erzgebirge

Sie starten mit dem Besuch des Museums „Frohnauer Hammer". Im ältesten Schmiedemuseum Deutschlands erleben Sie das funktionstüchtige Hammerwerk mit Wasserkraft in Aktion. Gegen Mittag fahren Sie mit der Dampfeisenbahn von Cranzahl vorbei an bunten Bergwiesen und durch den dichten Erzgebirgswald bis in den Kurort Oberwiesenthal. Am Nachmittag wird es hochprozentig. Wir besuchen eine Likörbrennerei mit Verkostung.

  • 4. Tag Seiffen und Umgebung

Weit über die Landesgrenzen hinaus kennt man das kleine Spielzeugdorf Seiffen. Die Herstellung der erzgebirgischen Holzkunst kann man hier sehen und erleben. Schauen Sie den Handwerkern in einer Schauwerkstatt über die Schulter. Danach geht es weiter nach Blockhausen. Der Ort zeigt die größte Holzskulpturensammlung der weltbesten Kettensägekünstler.

  • 5. Tag Göltzschtalbrücke und Heimreise

Auf der Heimreise legen wir einen Halt an der imposanten Göltzschtalbrücke ein. Weiterfahrt durch Franken, Bamberg und Würzburg in die Heimatorte.

Busfahrt
Abholservice (siehe Seite 3)
4x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
4x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet
Eintritt Nussknackermuseum
Ganztägige Reiseleitung Erzgebirgsvorland
Besuch Schloss Augustusburg
Eintritt & Führung Töpferei „Heyde Keramik“
Kaffee & 1 Stück Kuchen im Café in der Töpferei
Ganztägige Reiseleitung Erzgebirge
Eintritt & Führung Frohnauer Hammer
Fahrt mit der Fichtelbergbahn Cranzahl – Oberwiesenthal
Einritt & Führung Likörbrennerei inkl. Verkostung
Ganztägige Reiseleitung Seiffen und Umgebung
Eintritt Kettensägekunst Blockhausen
Kurtaxe

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer Bad od. Dusche/WC p.P.
    730 €
  • Einzelzimmer Bad od. Dusche/WC
    878 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Anreisebonus pro Person
    -40 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk