Reisefinder

 

Immer gut Informiert

Mit unserem Newsletter werden Sie regelmäßig über Neuigkeiten oder besondere Reisen informiert.

Flip-Katalog Reisen 2022

Blättern Sie hier im Flip-Katalog

Engelhardt-Aktiv: Wander- oder E-Bike-Reise Gardasee - 6 Tage

Engelhardt-Aktiv: Wander- oder E-Bike-Reise Gardasee
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
16.09.2022 - 21.09.2022
Preis:
ab 720 € pro Person

Der Spätsommer mit seinem milden Klima ist die ideale Reisezeit, den Gardasee sportlich zu erkunden.

Sie haben die Wahl: 4 geführte Wandertouren oder 4 geführte E-Bike-Touren in die herrliche Umgebung des Sees. Bei dieser Reise stehen Erholung und Genuss im Vordergrund. Für die Wanderungen und Radtouren ist keine besondere sportliche Kondition erforderlich. Ihre Ausrüstung sollte auf jeden Fall aus entsprechender Kleidung und Schuhen bestehen. Das Tragen eines Fahrradhelmes ist Pflicht, Wanderstöcke bzw. E-Bikes stehen Ihnen vor Ort zur Verfügung, die Leihgebühr ist bereits im Preis enthalten.

4* Park Hotel Oasi, Garda

Das Hotel liegt sehr ruhig, ca. 1 km vom See und dem Stadtkern Gardas entfernt (Free Shuttle Bus-Haltestelle am Hotel). Die modern eingerichteten Zimmer verfügen über Balkon oder Terrasse, Bad oder DU/WC, Sat-TV und Telefon. Zum Hotel gehören ein Restaurant, ein schöner Garten mit Außenpool (saisonal), eine Bar, Aufenthaltsräume, Terrasse und Wintergarten.

Reiseverlauf

  • 1. Tag Anreise Gardasee

Anreise über München, Innsbruck und den Brennerpass nach Garda zum Hotel.

  • 2. Tag Wander-Tour: Pilgerstraße und Bardolino-Wein

Panoramawanderung auf der Pilgerstraße vom kleinen Ort Pai nach Torri del Benaco durch versteckte Dörfchen, alte Olivenhaine und üppige Wälder. Die neue Hängebrücke und die Ausblicke über den gesamten See sind atemberaubend. Nach einer Erholungspause in der malerischen Altstadt von Torri del Benaco fahren wir zu einem Weingut, um den bekannten Bardolino-Wein zu verkosten.

Gehzeit 2,5 Stunden/Höhenunterschied 250 m/Schwierigkeitsgrad einfach

  • 2. Tag E-Bike-Tour: Mincio-Radweg und Tortellini

Vom Hotel aus radeln wir durch die schönen Dörfer des südlichen Gardasees Lazise und Peschiera zum Naturpark Alto Mincio. Auf dem Mincio-Radweg geht es zum reizenden mittelalterlichen Dörfchen Borghetto mit seiner Visconti-Brücke und nach Valeggio sul Mincio wo wir einen Teller der berühmten Tortellini genießen werden. Anschließend radeln wir zum Hotel zurück.

Radwegstrecke ca. 60 km/Höhenunterschied 200 m/Schwierigkeitsgrad einfach

  • 3. Tag Wander-Tour: Auf den Monte Baldo

Mit der modernen Panoramaseilbahn geht es zur Hochebene des Monte Baldo (1.650 m), einer der interessantesten Naturlandschaften der Alpenwelt. Von hier aus schlängelt sich die Strecke über Saumpfade. Nachdem wir uns in einer der gemütlichen Berghütten erholt haben, wandern wir durch den Wald bis zur Seilbahnstation zurück, um wieder Malcesine zu erreichen. Wir genießen den Ort oder trinken einen Cappuccino an der Seepromenade.

Gehzeit 3 Stunden/Höhenunterschied 350 m/Schwierigkeitsgrad einfach bis mittelschwer

  • 3. Tag E-Bike-Tour: Das Weinland Valpolicella

Unsere heutige Tour führt uns hinauf in das hügelige Hinterland mit seinen charakteristischen Weinbergen und Olivenhainen. Wir fahren weiter und beginnen den Valpolicella Weg entlang der Weinberge. Gemütlich bergab geht es zum charakteristischen Dorf San Giorgio mit seiner Piazetta, der romanischen Kirche aus dem 7. Jh. und dem Kloster mit besonders schönem Kreuzgang. In einer Weinkellerei halten wir, um Einblicke in die Herstellung der weltberühmten Weinsorten Valpolicella und Amarone zu erhalten, die wir natürlich auch verkosten werden. Rückfahrt ins Hotel mit dem Rad durch die wunderschöne Hügellandschaft.

Radwegstrecke ca. 55 km/Höhenunterschied 550 m/Schwierigkeitsgrad mittel

  • 4. Tag Wander-Tour: Wallfahrtsort Madonna della Corona und Weinprobe

Auf dem Pilgerweg geht es zum Wallfahrtsort Madonna della Corona, einer ehemaligen Einsiedelei an den Steilwänden des Monte Baldo. Mit herrlichen Ausblicken auf die Weinberge des Etschtals steigen wir die 1.540 Stufen zur Wallfahrtskirche hoch. Nach der Besichtigung laufen wir zurück und erreichen mit dem Bus ein schönes Weingut, um den örtlichen Marzemino-Wein mit Imbiss zu verkosten.

Gehzeit 3,5 Stunden/Höhenunterschied 600 m/Schwierigkeitsgrad mittelschwer

  • 4. Tag E-Bike-Tour: Die Hügel des Gardasees

Heute geht es ins Hinterland des Gardasees mit seinen sanften Hügeln, die malerische Ausblicke auf den See bieten. Wir entdecken die kleinen Dörfchen, wo die alten Traditionen noch gelebt werden, vor allem der Olivenanbau. Wir halten bei einer Ölmühle, um das gute Öl zu verkosten und viel über die Produktion zu lernen. Am Seeufer geht es nach Garda zurück.

Radwegstrecke ca. 45 km/Höhenunterschied 450 m/Schwierigkeitsgrad mittel

  • 5. Tag Wander-Tour: Wandern in das Valpolicella und Amarone-Wein

Der Bus bringt uns nach Ceraino in Valopolicella. Auf einem sehr malerischen Wanderweg, der sich entlang der Felsen schlängelt, erreichen wir zuerst die imposante Militärfestung Ceraino. Der teilweise in den Felsen gehauene Weg steigt noch ein Stück weiter an bis zur nächsten Festung Forte di Monte mit herrlichem Blick über das Etschtal. Ganz gemütlich leicht bergab wandern wir nun zum charakteristischen Dorf San Giorgio, mit seiner Piazetta, der romanischen Kirche aus dem 7. Jh. und dem Kloster mit besonders schönem Kreuzgang. Zum Abschluss besuchen wir ein typisches Weingut, um den berühmten Amarone-Wein zu verkosten. Rückfahrt ins Hotel mit dem Bus.

Gehzeit ca. 4 Stunden/Höhenunterschied ca. 400 m/Schwierigkeitsgrad mittelschwer

  • 5. Tag E-Bike-Tour: Panoramatour oberhalb Torri del Benaco

Heute unternehmen wir eine traumhafte Tour auf einer Panoramastraße oberhalb des Gardasees nach Albisano mit fantastischem Ausblick auf den See. Hinunter geht es nach Torri del Benaco, mit seiner Skaligerburg, der malerischen Altstadt und dem kleinen Hafen. Der Weg nach Garda führt an der traumhaften Meerjungfrauenbucht und der Landspitze Punta San Vigilio entlang. Bevor wir ins Hotel zurückfahren erfrischen wir uns mit einem hausgemachten Eis in einer Gelateria in Garda.

Radwegstrecke ca. 35 km/Höhenunterschied 610 m/Schwierigkeitsgrad mittel

  • 6. Tag Rückreise

Rückfahrt über den Brenner in die Heimatorte.


REISEHINWEISE Michelangelo International Travel:

Bei unseren Activo-Reisen stehen Erholung und Genuss im Vordergrund. Für sämtliche im Zusammenhang mit unseren Activo-Reisen stehenden Aktivitäten wie Radfahren und Wandern ist keine besondere sportliche Kondition erforderlich. Die Anforderungen bei den Touren sind so ausgelegt, dass auch Nichttrainierte, aber natürlich gesunde Urlauber mitmachen können. Für eine Teilnahme sollen die Kunden auf das Folgende hingewiesen werden:

1. Den Teilnehmern wird dringend empfohlen, sich vor der Teilnahme von ihrem Hausarzt untersuchen zu lassen. Jeder Reiseteilnehmer ist selbst dafür verantwortlich, dass er gesundheitlich den Anforderungen der Reise gewachsen ist. Die Angaben zu den körperlichen Anforderungen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen jedoch ohne Gewähr. Ist der Reiseteilnehmer den körperlichen Anforderungen einer normal verlaufenden Reise nicht gewachsen, so hat dieser das selbst und allein zu verantworten.

2. Die Teilnahme an den Reisen erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr. Unter 16 Jahren darf man bei diesen Reisen nicht teilnehmen; ab 16 Jahren dürfen die Minderjährigen nur in Begleitung unter der Verantwortung eines Erziehungsberechtigten an einer Reise teilnehmen.

3. Bei allen Aktivitäten hat der Teilnehmer auf geeignete Kleidung und Ausrüstung, insbesondere auch geeignetes Schuhwerk zu achten.

4. Sollte während der Reise eine Änderung der Tagesabläufe oder Tagesrouten erforderlich sein (z.B. auf Grund der Wetterlage, der Leistungsfähigkeit der Gesamtgruppe, aus Sicherheitsgründen, etc.), entsteht dadurch kein Anspruch auf eine Reisepreisminderung.

5. Die Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften, insbesondere der Straßenverkehrsordnung liegt in der alleinigen Verantwortung des Reiseteilnehmers. Bei Fahrradtouren ist das Tragen von Sturzhelmen Pflicht.

6. Bitte informieren Sie Ihre Kunden, dass beim Radverleih Radtaschen, Helme oder andere Ausrüstung nicht enthalten sind.

7. Der Kunde ist für Leihrad verantwortlich und zur Unterzeichnung eines Mietvertrages verpflichtet.

8. Im Falle von Verwendung eigener E-Bikes müssen diese den geplanten Radstrecken geeignet sein und mit einem leistungsfähigen Akku (bis 80 km - 100 km Reichweite) ausgestattet sein.

9. Der Abschluss von Reiseversicherungen, insbesondere von Haftpflicht-, Unfall- und Reisekrankenversicherung wird dringend empfohlen. Der Kunde ist ausdrücklich darauf hinzuweisen, dass er auch als Radfahrer ein erhöhtes Haftungsrisiko bei Unfällen trägt.

Busfahrt
Abholservice (siehe Seite 3)
5x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
5x Abendessen als 3-Gang-Menü (Menüwahl außer am Anreisetag)
5x Salat- und Gemüsebuffet

Zusätzlich für die Wanderer:
Wanderführer für alle Wanderungen
Verkostung Bardolino-Wein mit kleinem Imbiss
Seilbahnfahrt Malcesine - Monte Baldo und zurück
Verkostung Marzemino-Wein mit kleinem Imbiss
Verkostung Amarone- und Valpolicellawein mit kleinem Imbiss
1x Picknick-Paket
1 Paar Wanderstöcke für den Aufenthalt

Zusätzlich für die Biker:
Rad-Guide für alle Touren
Leihräder (E-Bikes) für die Ausflüge
Tortellini-Essen in Valeggio
Weinprobe mit Imbiss im Valpolicella-Gebiet
Besichtigung einer Ölmühle mit Verkostung
1x hausgemachtes Eis in Garda

Evtl. anfallende Bettensteuer ist vor Ort selbst zu zahlen.
Änderungen bleiben aus organisatorischen oder technischen Gründen ausdrücklich vorbehalten.

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer Bad/DU/WC p.P. "Wanderer"
    720 €
  • Doppelzimmer Bad/DU/WC p.P. "Biker"
    790 €
  • Einzelzimmer Bad/DU/WC "Wanderer"
    848 €
  • Einzelzimmer Bad/DU/WC "Biker"
    918 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Anreisebonus pro Person
    -30 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk